Archiv 2006

27.12.2006

Die Halle ist da, der Aufbau beginnt!
Die ersten Bilder vom Aufbau. Die Baugenehmigung kam vor 4 Tagen, vielen Dank Wolfgang!


23.12.2006

Frohe Weihnachten!
Wir sind am 27/28.12. ab 9:00 auf dem Platz um den Aufbau der neuen Flugzeughalle zu koordinieren. Wer fliegen möchte, der kann das natürlich gerne tun.


10.12.2006

Viel Flugbetrieb bei superwetter und die Halle hat einen Fußboden bekommen.


03.12.2006

Herzlichen Glückwunsch: Reimer, Pia und Ralph haben die praktische Prüfung bestanden. Wir haben uns über den künftigen Hallenboden hergemacht.


25.11.2006

Das Fundament ist jetzt fertig. Nun geht es mit dem Fußboden weiter. Der Liefertermin für die Halle steht inzwischen auch fest. Es wird zwischen Weihnachten und Neujahr geliefert und mitte Januar erfolgt der Aufbau.
Bei Septemberwetter am ende November sind wir auch noch recht viel geflogen. Leider keine Bilder.


19.11.2006

An diesem WE kam der erste Beton in die Löcher und wir haben mit dem Einschalen begonnen. Die Fleißigen: Uwe Friedrich, Franki, Frank, Detti und Imgo. Geflogen sind wir leider nur wenig. Und Herzlichen Glückwunsch, Dirk Pospiech hat seine praktische Prüfung bestanden und auch schon seinen Schein erhalten.


12.11.2006

Am Freitag herrschte reger noch Flugbetrieb, dafür verhinderte windiges Ekelherbstwetter jegliche Flugbewegungen für SA und SO. Beim Hallenbau konnten wir, nach dem der Prüfstatiker die Statik freigabe erteilte, mit dem nächsten Schritt beginnen, also war am WE "Körbe flechten" angesagt. Leider konnte ich nur am SO helfen, dafür habe ich drei Bilder vom Avionik-Seminar des DULV aus Heilbronn mitgebracht.


04.11.2006


Der Orientierungsflug war in diesem Jahr wegen des miesen Wetters nicht sehr gut besucht. Trotzdem haben die Teams nicht wegen der geringen Beteiligung die ersten Plätze erzielte, sondern sie haben einfach sehr gut gearbeitet. Diesmal hatten wir 2 erste Plätze und einen zweiten Platz.
1. Dirk Pospiech - Renè Seltmann (2500 Punkte)
1. Frank Lüdecke - Nicole (2500 Punkte)
2. Martin Priebe - Frank Dürrè (1500 Punkte)
Die Feier war wieder sehr gemütlich, nur anfangs etwas kühl. Am Abend sorgte eine Warmfront für Dauerregen und etwas mildere Stimmung. Vielen Dank für die Käseplatten, Salate, Bouletten und all die anderen kulinarischen Spezialhappen.
Unser Hallenbau hat noch 10cm Handaushub bekommen und die Sauberkeitsschicht (5cm Beton) wurde eingebracht - vielen Dank an Frank und Herby.


30.10.2006

Die Erdarbeiten an der neuen Halle sind größtenteils abgeschlossen. Vielen Dank an die fleißigen Buddelhelfer Oliver, Norbert, Renè, Scotty und Frank.
Am nächsten SA 04.11.06 um 10:00 beginnt unser Abfliegen mit Abfeiern.
Jeder ist herzlich eingeladen. Eintritt kost nix, Teilnahme kost nix. Wir sorgen für Musik, eine kleine Gulaschkanone und die Getränke. Wenn Ihr einen Salat o.ä. mitbringt, wird das Buffet ein wenig bunter.


23.10.2006

Ein goldenes Herbstwochenende, mit regem Flugbetrieb. Der Hallenbau hat in Form von Ermittelung einer Bezugshöhe für den Hallenboden und Vermessungsarbeiten begonnen. Am kommenden Wochenende erfolgen die Erdarbeiten (fröhliches Buddeln), wozu natürlich jeder herzlich eingeladen ist. Der Flugbetrieb läuft ganz normal weiter.


16.10.2006

Der Herbst macht sich breit, viel Nebel - wenig Fliegen keine Bilder. Nächstes Wochenende stecken wir die Fundamente für die neue Halle ab und ab dem übernächsten Wochenende sind helfende Hände zum fröhlichen Buddeln herzlich willkommen.


08.10.2006

Herzlichen Glückwunsch: Joseph Debats, Pia Löffler, Ralph Thomas, Dirk Pospiech und Reimer Thiesen haben die theoretische Prüfung bestanden.
Bitte daran denken, dass am Freitag der nächste und letzte BZF-Kurs in diesem Jahr startet.
Der Bauantrag ist unterzeichnet und abgegeben, nun heißt es abwarten.
Ingo hat sich nochmal unserem Programm "verschönert die Flugschule" angenommen, vielen Dank.


03.10.2006

Ein Langes Wochenende mit viel Wind und dem ersten gefühltem Herbsttag. Die neuen Tragflächen des Skywalkers tragen ihn, das haben wir am Samstag getestet. Am Sonntag hatte ich meinen Erstflug auf dem "roten Doppeldecker". Er hat es überstanden. Durch den Wind würde am Montag kaum geflogen, dafür sieht die Halle nun ein wenig aufgeräumter aus. Am Donnerstag wird Wolfgang den Bauantrag für die "neue Halle" abgeben.
Am Samstag sind sich zwei Flugzeuge im Landeanflug recht nahe gekommen, das hat für Aufregung und zu Diskussionen geführt. Was man tun kann um das für die Zukunft auszuschließen ist:
- sich an die Regeln halten => korrekter Einflug in die Platzrunde,
- wenig erfahrene Piloten sollte hohes Verkehrsaufkommen meiden,
- bei hohem Verkehrsaufkommen sollte die Situation stets gestaffelt werden.


23.09.2006

Herzlichen Glückwunsch: Peter Otto hat seine praktische PPL-Prüfung bestanden. Strammer Wind und dennoch schönes Flugwetter hat uns in Bewegung gehalten. Der Theoriekurs läuft, die nächste Prüfung wird voraussichtlich am 07.10 oder 08.10. in Fehrbellin stattfinden. Der Skywalker hat ein Kennzeichen erhalten. nun fehlt noch die vorläufige Verkehrszulassung und dann kann geflogen werden (vielleicht wird es ja noch was). Inzwischen gibt es auch einen amtlichen Lageplan und den Bauantrag für die neue Halle hat Wolfgang fast fertig.


17.09.2006

Herzlichen Glückwunsch: Detlef Mühling und Christian Kraus haben die praktische Prüfung bestanden. Der BZF-Kurs fand letzte Woche statt, die Prüfung ist für den 11.10. angesetzt. Nächste Woche SA um 10:00 beginnt der letzte Theoriekurs für diese Jahr.


03.09.2006

Die Halle wird nun doch längs aufgestellt, da wir die vorhandenen Leitungen nicht überbauen dürfen. Ein von Hand geänderter Lageplan ist bei den Fotos. Am Wochenende gab es viele Dinge zu tun. Vom Messebesuch in Magdeburg in Verbindung mit der Prüferfortbildung über die Erneuerung der Bespanunng des Skywalkers bis hin zu Prüfungen und einer Jahresnachprüfung an einem Trike. Trotz Stress viel Spaß und der Spruch der Woche (von Norbert in der Cessna auf dem Weg nach Magdeburg) "So reist das Politbüro".


27.08.2006

Die neue Flugzeughalle ist nun vorbehaltlich der Baugenehmigung bestellt. Hoffentlich klappt alles und wir können in 4 Wochen mit den Fundamenten beginnen. Wochenende war durchwachsen, aber oft auch schön zu fliegen.
Bild vom WE: 123456789
(Scotty's Bildergalerie)


20.08.2006

Schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt und mit uns das Sommerfest zu feiern. Das Wetter hat termingerecht mitgespielt, denn als Herby seine letzten DJ-utensilien so gegen 2 Uhr ins Auto sortiert hatte, begann es dann wie aus Eimern zu regnen. Natürlich haben wieder viele Hände viel geholfen. Von Vorbereitung, über Aufbau, Zubereitung von Salaten, bearbeiten von Spanferkel und Unterhaltung bis hin zum Aufräumen - vielen Dank.
Die Modellflugzeuge und Herby's UFO haben trotz Motorausfall auch überlebt.


13.08.2006

Herzlichen Glückwunsch: Jan Jansen hat seine praktische Prüfung bestanden! Ansonsten wieder mal viel Fliegen, wenig Bilder.


06.08.2006

Gleitschirmurlaub.


24.07.2006

Schade, das Fliegerlager ist nun wieder vorbei. Das Sicherheitstraining war gut besucht und ein schönes Ereignis. Vielen Dank Jörg, dass Du uns besucht hast - falls Du das liest - bis nächstes Jahr.
Herzlichen Glückwunsch: Scotty und Norbert sind jetzt "richtige" Piloten.
Die Flugreise war eher gemütlich, wir haben unter der "Papa-Charly" geschlafen, waren in der Ostsee baden und haben gut gegessen. Die "Papa-Charly" hatte leider noch ein paar Kinderkrankheiten, das liegt wohl daran, dass sie zu wenig geflogen wird. Mit 4 Maschinen im Verband hat es Spaß gemacht.


24.06.2006

Herzlichen Glückwunsch: Michael Kassube hat die praktische Prüfung bestanden. Bitte beachten, am kommenden WE findet das Sicherheitstraining statt, bitte Anmelden!

  • Flugunfallauswertung
  • Handhabung von PC-MET
  • Kunstflug zum Anfassen
  • Gefahreneinweisung auf C42 mit Jörg Hannemann

 


18.06.2006

Viel Fliegen, wenig Bilder. Norbert hat mit Jerry seine Flughafeneinweisung gemacht, Scotty absolvierte Ziellandungen und am Abend flogen wieder die Modellflugzeuge. Wir habe nun ein Lehrer-Schülerkabel, also ist ab sofort die Schulung auf dem Modell möglich :o). Die Fehlersuche beim Skywalker hat ergeben, dass die Zylinderschleiferei ein Kolbenspiel von 6 Hundersteln gehohnt hatte, die Wiseco-Schmiedekolben brauchen aber 12, autsch.


11.06.2006

Herzlichen Glückwunsch: Jan Jansen und Michael Kassube haben die theoretische Prüfung bestanden! Der Sommer kommt, die ersten Rundflüge im Skywalker deuten darauf hin. Renè baut eine Foto-Tür, damit der nicht mehr aus dem Flugzeug "gesaugt" wird :o)


04.06.2006

Die Abrollwinde funktioniert hervorragend, es geht nach oben. Es gab am Pfingstwochenende viele schöne Flüge mit den UL's, der Cessna, dem Motorschirm und dem Modellflugzeug. Letzteres hat das Wochenende leider nicht unbeschadet überstanden. Ein Lehrer-Schüler Kabel wäre wohl sehr hilfreich gewesen.


29.05.2006

Wieder an fast allen Tagen ein Affenwind. Das Wetter regte die Phantasie an und es entstand eine prima Abrollwinde für die Gleitschirme. Detti hat sich um die Kieselstein-Einfassung der Flugschule bemüht und der Rasen in der Toreinfahrt wächst wetterentsprechend sehr gut. Wir warten auf den Sommer....


22.05.2006

Wind bestimmte dieses WE. Das bekam die neue Toreinfahrt zu spüren. Vielen Dank Oliver, Renè, Ingo und Scotty. Der Theoriekurs ist nun vorbei und die Prüfung wird organisiert. Vorbehaltlich ist der 04.06. geplant.


15.05.2006

Ein weiteres schwachgradientes Schönwetterwochenende ermöglichte viele schöne Flüge mit vielen schönen Fluggeräten. Leider braucht der Motorschirm nun einen neuen Propeller, hat aber trotzdem Spaß gemacht :o). Der Theoriekurs läuft. Wieder viel Betrieb wenig Bilder.


08.05.2006

Scotty hat den Einbau der neuen Küche fast fertig. Sieht klasse aus! Der Skywalker hat nun seinen Jungfernflug ohne Meutern absolviert, aber "es gibt natürlich immer etwas zu optimieren". Ansonsten viel Betrieb und jede Menge schönes Wetter. Also wieder mal viel fliegen und wenig Bilder.


01.05.2006

Alles neu macht der Mai. Wir haben am WE eine Toreinfahrt gebaut und können nun endlich auch vor unseren Fahenenmasten zum Apell antreten. Scotty hat mit dem Einbau der neuen Küche begonnen, so dass es in Zukunft etwas komfortabler werden wird. Der Skywalker hat neue Kolben bekommen und ist nun wieder eingelaufen. Alles in allem endlich mal wieder ein Wochenende, das an den Flugbetrieb des letzten Jahres erinnerte.


21.04.2006

Die "Papa Ecko" war auf einen Garantiebesuch bei uns und hat am DO und FR bis nach Mitternacht viel Freude verbreitet. Vielen Dank an Renè und Detti für die Vorbereitung. Der neue Skywalker hat bei seinem Jungfernflug mit einem Motorausfall in der Platzrunde gemeutert. Glücklicherweise konnte ich ihn noch auf die Piste bringen, so brauchten wir keine Rückholmaßnahmen treffen. Die schönen Schmiedekolben fielen einem Kolbenfresser zum Opfer, Wiseco-Kolben ade. Aber sonst fliegt er prima - es fehlt nur noch die neue Flächenbespannung.


15.04.2006

Das Aprilwetter beschränkte das Flug-Ostern auf zwei Tage. Trotzdem jede Menge schöne Flüge. Während der Regentage haben wir kurzerhand die Leitwerke und Ruder des Skywalkers bespannt und Lackiert. Frank Lüdecke hat seinen Freiflug bei einem Grillabend mit uns gefeiert.


08.04.2006

Herzlichen Glückwunsch: Jan Schreiber hat seine PPL-Prüfung bestanden! Es war windig, sehr gute Sichten und die Cessna gut im Einsatz. Sonst war wenig los, wir freuen uns auf Ostern. Der Skywalker hat nun Luftfilter, Propeller, Anlasser und Chokezüge bekommen.


01.04.2006

Die Flugschule ist nun auch beim DULV registriert und wir haben auch die Zulassung für Motorschirmausbildung, also ran :o).
Das Wetter war o.k. und hat wieder die ersten Charterkunden angelockt. Teilweise war Radachsenwetter, da der bockige Wind cross zur Piste stand. Ging aber alles gut, sind ja hervorragendst ausgebildete Piloten.
Der Skywalker hat einen Auspuffhalter und einen Auspuff als geschweißte Maßanfertigung erhalten (hat den FR gekostet). Das Projekt entwickelt sich, der günstige Anschaffungspreis hat sich inzwischen versechsfacht. Fliegen ist doof, teuer und gefährlich.


26.03.2006

Der Frühling hat sich endlich blicken lassen und uns am SO noch einige schöne Flüge beschert. Der Skywalker hat seine Flächen anprobiert und seine Steuerseile verpresst bekommen.


19.03.2006

Herzlichen Glückwunsch, Ralf Lindermann hat seine theoretische Prüfung bestanden! Immer noch Winter in Fehrbellin. Wir haben uns mit den Verhältnissen angefreundet und man kommt auch bequem mit einem Viertel der Piste zurecht. Viel geflogen und den Skywalker an die Frische Luft gebracht.


15.03.2006

Der Fliegernachwuchs "Papa Uniform" und "Papa Sierra" ist gestern nebst Inhalt wohlbehalten in Fehrbellin angekommen. Wir haben ca. 14 Tage auf das Wetter gewartet und am Dienstag endlich einen Hochdruckkeil mit Zentrum über Dänemark nutzen können. Angereist sind Montag wir per Mietwagen und haben am Abend noch Jörg's Feierabend durch den Einbau der "Avionik" (Funk/GPS) verschönert. Vielen Dank, falls Du das liest!
Anschließend haben wir eine ausführliche Flugvorbereitung, die uns trotz vorhergesagter Schneeschauer im Osten, auf direktem Kurs über den Thüringer Wald führte, ausgearbeitet. Die Schneeschauer blieben zum Glück aus, aber der Morgen überraschte uns durch eine ausgeprägte Inversion mit Wolkenbildung - ungewönlich, aber vorhanden. Also Sichten 3km und 500ft Untergrenzen. Vollgetankt bis in den Schlauch, starteten wir pünktlich um 10:00.
Wir nutzen die "Löcher vom Dienst" und hatten auf 5000ft hervorragenden Blick auf die Alpen. Die Sichten über der Inversionsschicht waren ca. 60..80km, also hervorragende VFR Bedingungen. Hinter dem Thüringer Wald gab es etwas Staubewölkung, ab Leizig durch, runter auf 2500ft und in Dessau Tanken. Renè war so nett den Schnee auf der Heimpiste mit dem Jeep zu plätten, denn im Thüringer Wald und je weiter man nach Norden kam gab es am meisten Schnee. Fläming, Brandenburg und Landung auf Renès vereistem Handtuch - schön, das alles geklappt hat. Nun stehen die Vögel in Fehrbellin und warten aufs Fliegen. 5:30h, haste fein gemacht Norbert.


05.03.2006

Schneeschauer und Sonnenschein, 2000ft und 200ft, immer noch sehr abwechslungsreich! Wir sind sehr viel geflogen, haben die "Papa India" verabschiedet und zur Übergabe fertig gemacht. Die Vorbereitungen zur Überführung der neuen Maschinen sind getroffen, doch wie es aussieht, macht uns das Wetter diesmal einen Strich durch die Rechnung, deshalb werden wir am nächsten Wochenende wohl nur die "Papa Oscar" zum Fliegen haben. Viel Arbeit, wenig Bilder.....


01.03.2006

Herzlichen Glückwunsch, den BZFII/I Absolventen!


26.02.2006

Der Theoriekurs war Super, es hat viel Spaß mit Euch gemacht. Es wurde geschwitzt aber trotzdem gab es immer wieder was zu Lachen. Das letzte Wochenende mit der "Papa India" bricht nun an. Wenn das Deutschlandwetter zur Überführung der DMXPU und der DMXPS mitspielt, dann sind wir maximal ein WE mit nur einer C42 bestückt, aber es stehen ja noch jede Menge Skywalker und eine S12 zum Chartern und Schulen bereit ;o). Das Flugwetter war perfekt. Sonntag erinnerte mich an den Februar letzen Jahres, der war auch wechselhaft mit Sonnenschein und weißen Wänden aus Schneegestöber und Sichten mit bis zu 40km gemischt.


19.02.2006

Der Theoriekurs I-2006 läuft und es ist wieder mal eine dufte Truppe, von Motorschirm über Dreiachser bis Trike, es ist alles dabei. Der Skywalker wird gerade mit Ceconite bespannt und die neuen Räder sind schon dran. Vielen Dank für Renès schnelles Händchen am Feuerlöscher!


12.02.2006

Winterliche Flüge bei Inversionswetterlage sorgten für gute Laune. Die Maschinen mußten wir zu dritt über das Eis "tragen", aber die Piste war dafür frei. Der neue Skywalker nimmt langsam Form an und ist derzeit ein begehrter Fernsehsessel.


02.02.2006

Die Wasserleitungen sind repariert und wir freuen uns auf das Anfliegen am nächsten Wochenende. Hoffentlich spielt das Wetter wieder einiger maßen mit, so dass es ausser Kuchen auch etwas zum Fliegen gibt. Der neue Skywalker macht es uns aufgrund von Fertigungsungenauigkeiten nicht gerade leicht, aber nichts ist unmöglich und alles wird gut.


30.01.2006

Trotz eingefrohrener Wasserleitungen und zuerst noch tiefsten Temperaturen konnte dank der tapferen BZF-Schüler der Unterricht planmäßig in Fehrbellin stattfinden. Vielen Dank an Achim, Michael und Renè für die Hilfe beim Flicken der geplatzten Wasserrohre.


21.01.2006


Der Refresher-Kurs war trotz des unangenehmen Wetters recht gut besucht. Die Flugschule hat den Winterschlaf sehr gut überstanden. Neben einer geplatzen Wasseruhr, einem kaputten Buchungsrechner, kalten Herdplatten, trotz Salz eingefrohrener Toiletten und einem nach der beim Einschalten getroffenen Bemerkung "wenigstens geht der" - kurze Zeit später kaputten Overhead-Projektor funktionierte der Rest noch sehr gut. Das schreckt uns natürlich nicht ab, den BZF-I/II Kurs am nächsten FR 10:00 planmäßig zu beginnen.


01.01.2006


Prosit Neujahr.